fbpx

Die Richtige Skiausrüstung ist das A und O um Skifahren zu lernen

Ich will als Erwachsener Skifahren lernen, und zwar von Anfang an richtig. Dabei fange ich bei Null an, habe keine Skiausrüstung und auch nicht die passenden Kleider. Was muss ich mir also kaufen, welche Kosten kommen auf mich zu und was miete ich besser? Diese Fragen versuche ich euch zu beantworten.

Material mieten oder kaufen?

Immer wieder wird die Frage gestellt: Was soll ich mieten und was soll ich kaufen? Und da stellt sich gleich auch noch die Zusatzfrage: Wo miete oder kaufe ich was?

Ich bin kein Profi auf dem Gebiet, habe mich aber von meiner besseren Hälfte und im Fachgeschäft beraten lassen. Was ich jedem Neuling aber dringend empfehle: Kauft im Fachhandel!. Warum? Weil ihr als Neuling keinen Plan habt, was ihr überhaupt braucht und was das Richtige für euch ist. Ihr kommt um eine professionelle Beratung nicht herum!

Was kaufen?

Was habe ich gekauft, wo habe ich gekauft und warum? Persönlich habe ich die komplette Skibekleidung, die Skistöcke und die Skischuhe gekauft. Einige Sachen hatte ich bereits vom Schneeschuhwandern oder konnte ich vom Biken adaptieren, wie etwa den Rückenprotektor. Bei der Skibekleidung habe ich auf den Preis geachtet und eher zu günstigeren Sachen gegriffen, denn ich weiss ja zu dem Zeitpunkt nicht, ob mir Skifahren auch wirklich gefallen wird.

Skibekleidung – kaufen

Die Anschaffung der Skibekleidung geht ordentlich ins Geld. Ich habe aber bewusst auf teures Material von namhaften Herstellern verzichtet. Skibekleidung kann im Winter immer gebraucht werden, sei es zum Schlittenfahren oder einfach mal zum Winterwandern. Skijacke, Skihose und Handschuhe haben mich rund CHF 600.– gekostet. Hier kann man aber auch locker über 1000 Franken liegen lassen. Wichtig beim Kauf der Skibekleidung war, die professionelle Beratung im Fachgeschäft. So hat von Anfang an alles gepasst und ich habe gleich das richtige gekauft.

Baselayer – kaufen

Die Kleidung für drunter hatte ich zum Glück vom Biken schon, das wäre sonst auch noch mal ordentlich ins Geld gegangen. Zur untersten Schicht gehören etwa lange Unterhosen und ein Langarmshirt. Ich empfehle als unterste Schicht Kleider aus Merino Wolle. Sie trocknet schnell und stinkt nicht. Kostet dafür auch einen grossen Batzen. Hier lohnt es sich auf Aktionen und Sales zu achten, um vielleicht ein Schnäppchen zu machen.

Zu einer guten Skiausrüstung gehören auch gute Skisocken. Ich habe mir gleich zwei Paar Skisocken zugelegt, falls ein Paar bis zum nächsten Morgen nicht trocknet.

Skistöcke – kaufen

Im Fachgeschäft wusste das geschulte Personal ganz genau welche Stocklänge zu mir passt. Bei meiner Körpergrösse von 175cm war das eine Stocklänge von 125cm. Die Skistöcke fielen mit rund CHF 30.00 nicht gross ins Gewicht. Als Anfänger brauchte ich keine teuren und leichten Carbon Skistöcke, die Alu Variante reichte völlig. Für diesen kleinen Preis machte für mich mieten keinen Sinn.

Skihelm – kaufen

Der Helm muss sitzen, nicht drücken und bequem sein. Ich hatte zuerst ein günstiges Modell anprobiert, der passte aber überhaupt nicht zu meiner Kopfform und war unangenehm zu tragen. Erst ein weiteres Modell sitze perfekt und sah dazu noch gut aus. Der passende Helm war rund 100 Franken teurer als das Budget Modell. Jedoch wertete ich den Tragekomfort höher als den Preis.

Skibrille – kaufen

Bei der Skibrille habe ich gleich ein Modell gewählt mit magnetischen Wechselgläsern, um die Gläser direkt den Wetter und Lichtverhältnissen anpassen zu können. Das kenne ich vom Downhill Biken und wechsle da auch jeweils die Gläser. Bei klaren Himmel und Sonnenschein eine verspiegelte und abdunkelnde Scheibe und bei starker Bewölkung eine orange Scheibe um den Kontrast zu verstärken. Die Skibrille kostete rund CHF 160.00.

Skischuhe – kaufen

Bei den Skischuhen scheiden sich die Geister. Die einen sagen kaufen, die anderen mieten. Ich habe meine Skischuhe gekauft. Und zwar aus dem guten Grund, dass ich mir so sicher sein kann, dass der Skischuh passt und nicht austauschen muss, wenn ich auf der Piste merke, dass der Mietschuh doch nicht der Richtige ist. Ein perfekt passender Skischuh ist wichtig, da er die Verbindung zwischen Skifahrer und Ski ist. Der Preis sollte dabei zweitrangig sein.

Wichtig beim Kauf ist, dass der Skischuh mindestens 15 Minuten im Fachgeschäft getragen wird, und zwar mit Skisocken. Am Besten man trägt links und rechts je ein anderer Skischuh. Während man die Skischuhe trägt, können gut Skihelm, Handschuhe und so weiter ausgesucht und anprobiert werden. Je länger die Skischuhe getragen werden umso besser. Nach 15 Minuten merkte ich dann schnell, ob der Skischuh passte oder nicht. Alternativ kann der Skischuh natürlich auch gemietet werden. Ich bin sehr ehrgeizig und wusste natürlich zu Beginn, dass ich das Skifahren lernen nicht wieder aufgeben würde.

Die Skischuhe sind mit rund CHF 350.00 die teuerste Anschaffung gewesen, die sich aber absolut gelohnt hat.

Ski – mieten

Das einzige was ich gemietet hatte, waren die Skier. Die essentielle Frage beim Ski mieten war: Miete ich sie bereits im Flachland oder jeweils erst im Skigebiet. Ich entschied mich für die Miete bei meinem lokalen Händler im Aargau. Ich sah keine Vorteile bei der Miete im Skigebiet. Und ganz bestimmt hatte ich keinen Bock, jedes mal im Skigebiet zuerst in den Laden zu gehen, um Skier zu mieten. Nachteil dabei: Falls Probleme mit Skiern oder Bindung auftauchen, ist die Dienstleistung im Fachgeschäft im Skigebiet kostenpflichtig.

Die Skier habe ich gleich eine ganze Saison (bis Ende April) gemietet. Ein Paar gebrauchte und wenige Jahre alte Skier kosteten mich gerade mal CHF 169.– für die ganze Wintersaison.

Warum also überhaupt Skier kaufen? Als Anfänger sehe ich keinen Grund dazu. Das Mietmodell hatte für mich nur Vorteile.

Was kostet mich Skifahren lernen?

Ja, Skifahren lernen kostet Geld und zwar nicht gerade wenig. Darum sollte man sich nur daran wagen, wenn man es auch wirklich will. Aufgeben ist dabei nicht wirklich eine Option :-).

AusrüstungKosten in CHF
Funktionsunterwäsche Hoser64.90
Funktionsunterwäsche Hoser39.90
Skisocken29.90
Midlayer Jacke89.90
Nackenwärmer39.90
Skihose159.90
Skijacke349.00
Skihandschuhe89.90
Skihelm149.00
Skibrille159.90
Skischuhe349.00
Skistöcke30.00
Total1551.20

Jetzt lerne ich Skifahren

Das Material und die Skiausrüstung waren nun komplett und ich war bereit um richtig Skifahren zu lernen. Doch wie lerne ich richtig Skifahren? Skischule? Privater Lehrer? Oder sogar durch Youtube Videos? Bei Youtube existieren unzählige Lernvideos zum Skifahren. Wie sinnvoll es ist und ob ich mit Youtube Videos wirklich Skifahren lernen kann, erfahrt ihr im nächsten Artikel: Skifahren lernen mit Youtube.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.