🕒 Lesedauer: 6 Minuten

Der Spass am Skifahren: warum ist die Wintersportart so beliebt? Wir klären auf. Eines aber vorweg: dasselbe gilt für Snowboarden, Telemarken und jeglicher Wintersport.

Die kalte Winterluft, der knirschende Schnee unter den Skiern und das Gefühl von grenzenloser Freiheit – das sind nur einige Gründe, warum Wintersportarten wie Skifahren jedes Jahr Millionen von Menschen begeistern. Doch warum üben Skifahrer:innen in den Bergen eine solche Faszination aus? In diesem Artikel werden wir die einzigartige Attraktivität des Skifahrens erkunden und herausfinden, warum es so viele Menschen in die Berge zieht.

Wir beim Skifahren mit Skibrillen von React Swiss
Wir lieben das Skifahren. Ein Grund, warum wir in den Bergen wohnen. | © Tina Schürmann

Warum macht Skifahren Spass?

Wir wohnen in Lenzerheide und sind im Winter sehr oft auf den Skiern – einfach, weil Skifahren mega Spass macht. Wir versuchen einmal zu erklären, warum Skifahren so viel Freude macht.

Skifahren ist vielseitig

Egal, ob du erst anfängst oder schon fortgeschritten auf den Skiern bist, das Skifahren hat für jeden etwas zu bieten. Es vereint Bewegung, Sport und Naturerlebnis in einem und bringt Menschen aller Altersgruppen zusammen. Die Welt des Skifahrens bietet eine Vielzahl von Abfahrtsmöglichkeiten, von sanften Hängen für Anfänger:innen bis hin zu steilen Pisten für Adrenalinjunkies. Dabei spielt es keine Rolle, ob du den Nervenkitzel des Geschwindigkeitsrausches suchst oder einfach nur das Panorama der verschneiten Berglandschaft geniessen möchtest – das Skifahren bietet eine einzigartige Möglichkeit, dem Alltag zu entfliehen und die Schönheit der Natur zu erleben. Und so hat jede Person auf seine Weise Spass beim Skifahren.

Skifahren auf der Crestas Piste in Lenzerheide
Wir sind eher gemütlich auf den Skiern unterwegs. | © Marc Schürmann

Die Schönheit der Berge

Wer es schon einmal gesehen hat, der weiss, was ich meine. Der weite Blick, das Panorama, die verschneiten weissen Berge, die kalte, frische Luft. Die Berge strahlen im Winter nochmal eine ganz andere Faszination aus als im Sommer. Selbst wohnen wir in den Bergen und sind beim Anblick jedes Mal wieder aufs Neue begeistert von der Schönheit der Berge – das verstärkt den Spass beim Skifahren zusätzlich.

Nichts geht über ein schönes Bergpanorama. | © Marc Schürmann

Der extra Sonnenschein

Skifahren macht Spass und ist auch noch gut für die Stimmung, dank des positiven Effekts der Sonne. Unten Nebel, oben Sonnenschein pur. Der Blick aufs Nebelmeer ist mit nichts zu vergleichen. In den Bergen herrscht selten Sonnenmangel und der Schnee verstärkt den Effekt nochmal. Die Sonnenstrahlen sorgen für ein positives Gemüt und machen einfach glücklich. Sonne tanken gehört zum Skifahren dazu.

Nebelmeer im Skigebiet Arosa Lenzerheide
Unten Nebel, oben Sonnenschein. | © Marc Schürmann

Das Geräusch des Schnees

Wir lieben es, dieses «schhh, schhh». Das magische Geräusch, wenn wir mit den Skiern durch den Schnee ziehen. Und jeder Schnee hat seine eigene Melodie. Ein Rauschen, ein Knistern, ein Kratzen. Frischer Schnee klingt ganz anders, als alter, harter Schnee. Und das Geräusch der frischen Rillen am Morgen auf der Piste – ein Traum. Es macht Spass, beim Skifahren den Geräuschen des Schnees zu lauschen.

Die Bergbahnen

Bergbahnen sind geil! Die Technik, Grösse und Funktion der Bergbahnen faszinieren. Wir lieben es, auf einem Sessellift zu sitzen und in die Berge zu glotzen. Wir fragen uns jedes Mal, wie es denn nur möglich ist, dass dieser Sessel mit nur einer Klammer am Seil hält. Sogar das Holpern an den Masten mögen wir. Das Fahren mit einer Bergbahn ist stets aufs neue toll und gehört zum Spass beim Skifahren einfach dazu.

Spass auf dem Sessellift
Man sieht uns den Spass eindeutig an. | © Marc Schürmann

Die Bewegung

Bewegung ist gesund und wenn sie in den Bergen an der frischen Luft ist, dann lieben wir es. Skifahren bietet viele gesundheitliche Vorteile. Skifahren stärkt die Muskeln und hilft dabei, Gelenke und Knochen zu stärken. Es erhöht die Beweglichkeit und verbessert das Gleichgewicht. Ein Fitnessprogramm, das auch noch Spass macht.

Das Material

Moderne Ski sind ein Hightech Produkt. Es gibt Skier für fast alles: Pistenski, Powderski, Allmountainski, um nur ein paar Skiarten zu nennen. Eine Übersicht gibt es im Blogbeitrag: Welche Ski gibt es? Ski Typen & Ski Modelle. Wir besitzen in der Zischenzeit auch mehrere Ski und wechseln gerne mal ab. Bei frischem Schnee haben wir mit dem Allmountainski am meisten Spass. Bei Traumwetter und harten Pisten darf es aber auch gerne einmal der reinrassige Pistenski sein. Mit der Skibrille von React haben wir auch Hightech in der Brille verbaut. Top-Material bedeutet mehr Spass auf den Pisten.

Das Angebot

In den Bergen ist gefühlt jedes Dorf ein Skigebiet. Wir wohnen in Lenzerheide und mit dem Skigebiet Arosa Lenzerheide mit 225 Pistenkilometern in einem der besten Skigebiete, die es gibt. Die Vielzahl der Möglichkeiten ist schier unbegrenzt in den Bergregionen. Egal, ob kleines Familienskigebiet oder ein riesiges Skiresort – du hast die Wahl. Und das sorgt für Abwechslung und Spass.

Skifahren im Skigebiet Arosa Lenzerheide, Schweiz
Jede Piste und jedes Skigebiet ist ander und sorgt für Abwechslung uns Spass. | © Marc Schürmann

Pistenraupen für Technikfreaks

Keine Pisten ohne Pistenfahrzeug. Tina und ich durften schon in einem Leitwolf und einem PistenBully 600 mitfahren. Das vergessen wir nie mehr. Und die Fahrzeuge sind schon faszinierend. Ich freue mich jedes Mal, wenn ich auf dem Nachhauseweg von der Arbeit die Pistenfahrzeuge bei ihrer Arbeit beobachten kann.

PistenBully 600 im Skigebiet Lenzerheide
Trifft man nur nachts an und nicht beim Skifahren – Die Pistenraupe. | © Marc Schürmann

Wirklich nur immer Spass beim Skifahren?

Nein, auch beim Skifahren ist nicht alles Gold, was glänzt. Bei Sturm und Kälte hält sich der Spass in Grenzen. Auch können die immer öfter vorkommenden Deppen auf der Piste, die sich nicht an die Regeln halten, den Spass ein wenig trüben. Der Spass überwiegt aber ganz klar beim Skifahren und wir können es allen nur empfehlen. Und: Skifahren lernen kann jede Person. Vor fünf Jahren habe ich mir die Frage gestellt: Kann ich als Erwachsener Ski fahren lernen?

Macht dir Skifahren Spass?

Schreibe uns in die Kommentare, was dich am Skifahren so fasziniert und warum du Spass dabei hast. Oder findest du Skifahren mega blöd? Dann schreibe es in die Kommentare. Uns interessiert deine Meinung über den Wintersport auf zwei Latten.

Unterstütze uns
Dir gefallen unsere Blogbeiträge? Dann freuen wir uns auf deine Unterstützung. Du kannst uns ganz einfach einen Betrag per PayPal überweisen.

Per PayPal spenden

Marc Schürmann

Ich wurde 1983 geboren und wohne in Graubünden. Ich bin der Gründer von allmountain.ch und blogge über meine grösste Leidenschaft, dem Mountainbiken.

1 Antwort

  1. Hitsch sagt:

    Da bin ich ganz bei euch! Skifahren ist das geilste was es gibt neben Biken. Aber leider auch immer teurer und nicht alle haben das Privileg in den Bergen zu wohnen und „gratis“ Ski zu fahren 😉 Aber mag euch das natürlich gönnen.
    Bin auch schon seit mittlerweile 34 Jahren jedes Jahr auf den Skis. LG Hitsch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert