Die Mountainbike Elite

Dieses Wochenende fand in der UCI MTB World Cup Lenzerheide 2019 statt. Von Donnerstag bis Sonntag kämpften die besten Mountainbike Fahrerinnen und Fahrer um Podiumsplätze. Am Freitag im Cross Country Short Race, am Samstag im Downhill und am Sonntag im Cross Country.

Mit Krücken vor Ort

Trotz meines Knochenbruchs des Mittelfussknochens, Gipsfuss und Krücken, wollte ich mir das Spektakel in der Lenzerheide nicht entgehen lassen. Ich mobilisierte eine Freundin, die mich netterweise in die Lenzerheide chauffierte. Tausend Dank dafür.

Willkommen am UCI MTB World Cup Lenzerheide 2019
Willkommen am UCI MTB World Cup Lenzerheide 2019.

Vor dem Rennstart

Bevor die Elite Damen starteten, humpelte ich durch die Fahrerlager, um vielleicht einem bekannten Gesicht noch vier Erfolg wünschen zu können. Emilie Siegenthaler bereitete sich gerade auf das Rennen vor und ich konnte noch ein paar Worte mit ihr wechseln. Ich schaute bei meinen Freunden von ION Switzerland und Shimano vorbei und freute mich auf ein spannendes Rennen.

Kurzer Besuch bei ION Switzerland.

Schwierige Verhältnisse und neuer Track

Der UCI MTB World Cup Lenzerheide 2019 stand unter schwierigen Bedingungen. Eine dichte Nebelsuppe verhüllte die Downhillstrecke. Die Strecke wurde im Vergleich zum letzten Jahr abgeändert. Neu war eine sehr steile und wurzlige Passage durch den Wald. Dieses Stück verlangte alles von den Fahrern ab.

Startgelände

Trotz Krücken wagte ich mich zur Mittelstation der Bergbahn, um vielleicht etwas von der Strecke zu sehen. Mit dem gebrochenen Fuss war es mir unmöglich die Downhill Strecke abzulaufen. Ich wäre nicht weit gekommen und hätte mir wahrscheinlich noch mehr gebrochen. Dafür verzog sich der dichte Nebel und Sonne kam hervor.

UCI MTB World Cup Lenzerheide 2019 mit Krücken
Mit Krücken in der Rothorn Gondel, hoch zum Start des Downhillrennens.

Zielgelände

Also ging es mit der Bergbahn wieder nach unten, statt zu Fuss. So bekam ich von der Action auf der Downhillstrecke natürlich nichts mit. Darum war ich die meiste Zeit im Zielgelände unterwegs und versuchte das Renngeschehen auf der Grossleinwand mitzuverfolgen. Hier konnte ich auch Carina Cappellari zu ihrem Run gratulieren und ein paar Worte mit ihr quatschen.

Zielsprung am UCI MTB World Cup Lenzerheide 2019
Spektakulärer Zielsprung am Downhillrennen beim diesjährigen MTB World Cup in der Lenzerheide.

Hörspiel

Beim Ziel versammelten sich immer mehr Zuschauer und mit Krücken war beinahe kein durchkommen mehr. Nach längerer Zeit konnte ich auch nicht mehr auf einem Bein stehen und musste mich zwangsweise irgendwo hinsetzen. Ich fand einen Platz um meinem Fuss eine Pause zu gönnen, konnte von hier aber die Grossleinwand nicht mehr sehen. Denn weiteren Rennverlauf verfolgte ich nur noch mit den Hinweisen des Kommentators.

Den gebrochenen Fuss hochlagern
Ewig konnte ich mit dem Gipsfuss nicht stehen.

Erfolgreiche Schweizer

Für die Schweizer Downhillerinnen war das Rennen in der Lenzerheide ziemlich erfolgreich. Emilie Siegenthaler fuhr einen fantastischen dritten Rang heraus und landete auf dem Podium. Europameisterin Camille Balanche fuhr auf den fünften Rang. Carina Cappellari verpasste mit Rang 11 die Top10 nur knapp.

Bei den Männern fuhr Lutz Weber einen hervorragenden Platz 26 heraus.

Bei den Junioren fährt Janosch Klaus mit Rang 2 ebenfalls aufs Podest.

Herzliche Gratulation an alle Fahrerinnen und Fahrer für diese fantastische Leistung am Heim Weltcup.

Toller Anlass

Trotz des Handicaps mit dem gebrochenem Fuss, hatte ich grossen Spass am UCI MTB World Cup Lenzerheide 2019. Ich hab einige interessante neue Menschen kennengelernt wie etwa Melanie, die bei meinem Facebook Wettbewerb gewonnen hatte. Auch einige Leidensgenossen mit Krücken habe ich angetroffen und einige Worte gewechselt.

Der Tag war anstrengend und am Abend waren meine Batterien leer. Der ganze Tag auf Krücken unterwegs war spürbar. Das Positive daran: ich habe mein Schrittziel erreich 🙂

Bereits jetzt freue ich mich auf den nächsten UCI MTB World Cup in der Lenzerheide. Und das nächste mal bestimmt ohne Krücken und gebrochenem Fuss.

Wiederholung ansehen

Die Wiederholung des Downhillrennens der Männer gibt es auf redbull.tv, sowie auch das Downhillrennen der Frauen.

2 Responses

  1. ich suche vergeblich Rangliste olympisch cross Country herren u23 —- können Sie mir helfen ?????

    danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.