Geile Bikes, Race Action und grosse Jumps

Danke liebe SBB. Hab ja bei der SBB Tickets für das World Cup Spektakel in der Lenzerheide gewonnen. Gegangen wäre ich ja auch so aber so habe ich mir das Eintrittsgeld gespart.

Meine Vorstellungen von diesem Weekend waren geiles Wetter, geile Bikes, spektakuläre Jumps, viele Fotos und Autogramme. Mit der tatkräftigen Hilfe meiner beiden Begleiterinnen konnte ich am Samstag fast mit allen Downhillgrössen ein Foto knipsen. Leider habe ich nur Rachel Atherton nicht gefunden. Der wohl beste Zufall war als ich beim Toilettengang auf Aaron Gwin gestossen bin und sogar einen kleinen Schwatz mit ihm halten konnte.

After Bike Party

Am Abend ging danach die Party erst richtig los. Sogar der Sieger Greg Minaar liess sich an der Santa Cruz Bar kurz sehen. Cooler DJ, coole Leute, geiler Sound und verdammt gute Stimmung machen dieses Samstag legendär. Der Day after dann halt so wie halt ein Tag danach nun mal ist. Nach einer Dusche wieder topfit gings ans XCO Rennen der Damen. Komplett was anderes, komplett anderes Publikum. Somit wurden die coolen jungen Bikerjungs und Mädels, durch Familien abgelöst und das Durchschnittsalter sicherlich um 10 Jahre angehoben.

Die Sonne brannte gnadenlos

Wir hätten gerne noch das Rennen der Männer verfolgt aber Hitze und Müdigkeit machten uns doch ziemlich zu schaffe. So traten wir bereits am Nachmittag die Heimreise an. Nun hoffe ich das die Lenzerheide fester Bestandteil des World Cups wird. Ich bin ganz bestimmt wieder dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.