Aktualisiert am 3. November 2019

Stinkefüsse

Wer kennt es nicht? Nach einer super spassigen Biketour schnell die Schuhe ausgezogen und man kippt fast um wegen den stinkenden Schuhen. Schuld dafür sind meist die verschwitzten Stinkefüsse. Schlimmer noch, wenn man seine Bike Buddies mit dem lieblichen Duft malträtiert.

Warum stinken Füsse?

Ganz einfach: an den Füssen sind die meisten Schweissdrüsen und beim Biken schwitzen wir. Zusätzlich kommt an den Fuss zu wenig Luft, denn niemand will Barfuss auf Flatpedals stehen. Diese feuchtwarme Kombination ist ein Paradies für Bakterien und diese produzieren Gase, die dann nach Schwefel, Käse und ranzigem Essig stinken. Klingt jetzt total eklig aber im Prinzip hat jeder müffelnde Füsse.

Einhornsocken von DirtySox
Gegen müffelnde Schuhe helfen auch keine Herzchen oder Einhornpower, sondern nur bewährte Hausmittel.

Stinkende Bike Schuhe

Stinkende Füsse sind schnell gewaschen. Bei übelriechenden Schuhen sieht es schon schwieriger aus. Was hilft gegen stinkende Schuhe? Ich zeige euch bewährte Hausmittel, die garantiert gegen stinkende Bike Schuhe helfen. Und das, bevor noch jemand in Ohnmacht fällt.

Natürlich kann man auch einen extra Schuhspray benutzen oder die Treter einfach in die Waschmaschine schmeissen, doch es gibt auch einfache und natürliche Hausmittel.

Stinkende Bike Schuhe in der Wohnung kommen nicht gut an.

1. Katzenstreu

Die meisten Katzenbesitzer haben Katzenstreu zuhause. Wenn die Katze nicht stinkt, gibt es auch keine stinkenden Bike Schuhe nicht mehr. Also ein wenig Katzenstreu in ein Stoffsäcken füllen und über Nacht in die Schuhe legen. Am nächsten Morgen riechen sie wieder frisch.

2. Teebeutel

Auch Tee nimmt schlechte Gerüche auf. Den Teebeutel über Nacht in die Schuhe legen und am Morgen erwartete dich ein lieblicher Duft einer Teeplantage. Bei Tee kannst du sogar mit den Geschmacksrichtungen variieren. Aber nachher bitte nicht mit dem Beutel einen heissen Tee aufbrühen.

Pro Tipp: Ein Teebeutel hilft auch im Fullface Helm

Teebeutel als Hausmittel gegen stinkende Schuhe
Lege 2 Teebeutel in deine Schuhe und am nächsten Morgen riechen sie wieder frisch.

3. Backpulver oder Natron

Beides hilft gegen stinkende Bike Schuhe. 1 Teelöffel Backpulver oder Natron in die Schuhe streuen, bis zum nächsten Morgen stehen lassen und die üblen Gerüche sind neutralisiert. Aber nicht vergessen die Schuhe vor dem Anziehen auszuklopfen.

4. Ätherische Öle

Statt das Öl in der Duftlampe einfach verdampfen zu lassen, kann es auch in die Schuhe getropft werden. Der Duft der Öle ist sehr intensiv und sollte daher sparsam verwendet werden. 2-3 Tropfen reichen völlig. Ich empfehle den Duft „Kiefer“, so duften die Schuhe gleich nach Wald und Bikerinnen und Biker lieben den Duft von Wald.

Five Ten Impact VXI Flatpedal Schuh
Ananas Socken sehen zwar cool aus aber deshalb duften die Schuhe nicht danach. Ätherische Öle helfen da schon mehr.

5. Ab in die Waschmaschine

Update vom 3. November 2019

Ab und zu kann man seine Bike Schuhe in der Waschmaschine waschen aber ja nicht zu oft. Am besten nimmst du die Schnürsenkel heraus, steckst die Schuhe in einen Wäschesack und stellst die Maschine auf 30 Grad Schonprogramm. Danach riechen sie nicht nur besser, sondern sind auch wieder sauber.

Stinken oder nicht stinken

Kennt ihr weitere Hausmittel gegen stinkende Bike Schuhe? Welche benutzt ihr? Schreibt mit in die Kommentare.

4 Responses

  1. ROTSCHER sagt:

    Kann man die Teebeutel danach immer noch für den normalen Gebrauch verwenden? *hihihi*
    Spass beiseite. Meine Bikeschuhe riechen sicherlich nicht wie neu gekauft, aber richtig fürchterlich stinken tun sie auch nicht. Ich hätte lieber ein paar Hausmittel-Tipps für stinkende Bikekleider. Trotz Waschgang kriege ich den Duft bei viel benutzten Kleidungsstücken nicht vollkommen raus, oder zumindest stinken sie sofort wieder kurz nach den Anziehen und den ersten Schweisstropfen.

  2. Marc Schürmann sagt:

    Hey Rotscher. Wenn du gerne Tee mit käsiger Note magst, kannst du das gerne machen. Ich werde deine Frage in einem zukünftigen Artikel gerne behandeln und hoffentlich auf beantworten können. Vielen Dank für deinen Input.

  3. Uphillmarc sagt:

    Also bei mir sind die Bike-Schuhe grundsätzlich draussen auf dem Balkon einquartiert: In einem Extra-Bike-Schuhschrank, und nach Gebrauch draussen zum Auslüften. Und ab und zu werden die Bike-Schuhe, auch draussen auf dem Balkon, von Hand gewaschen.
    Im Winter empfiehlt es sich aber, die Schuhe vor Gebrauch hinein an die Wärme zu nehmen, ansonsten zieht man sich schon Eisklumpen an die Füsse und diese sind schon kalt, bevor der Spass überhaupt beginnt…!

  4. Marc Schürmann sagt:

    Wenn man dann einen Balkon hat, bestimmt auch eine gute Variante um die Schuhe auszulüften.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.