🕒 Lesedauer: 4 Minuten

Jahrelang sind wir Five Ten MTB Schuhe gefahren, bis wir einen Ride Concepts ausprobiert haben. Heute fahren wir beide nnur noch Ride Concepts MTB Schuhe. Warum wir von Five Ten zu Ride Concepts umgestiegen sind, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

MTB Schuhe von Five Ten

Five Ten war Vorreiter in Sachen MTB-Schuh. Die Stealth-Gummisohle veränderte alles und wahr jahrelang der Massstab für Grip auf Flat Pedals. Seitdem haben sich die MTB-Schuhe von Five Ten in der Szene durchgesetzt. Doch die Konkurrenz wie etwa Ride Concepts haben aufgeholt und stehen den Five Tens in nichts mehr nach. Five Ten gehört übrigens heute zum Adidas Konzern.

Five Ten Freerider MTB-Schuh für Flat Pedals
Jahrelang schworen wir auf Five Tens. Die Schuhe waren lange das Mass aller Dinge. | © Marc Schürmann

Grip

Der Grip der Stealth-Sohle war jahrelang ungeschlagen und gehört auch heute noch zu den griffigsten Sohlen im MTB-Schuhe-Markt. Andere Hersteller werden oft am Grip eines Five Ten MTB-Schuhs gemessen. Mit den passenden Flat Pedals klebt der Schuh richtig am Pedal. Für manche Biker:innen vielleicht sogar zu fest. Mehr Grip geht nur noch mit einem Klickschuh.

Passform

Uns haben die Schuhe von Five Ten immer super gepasst. Da jeder Mensch einen anderen Fuss hat, wollen wir hier zu der Passform keine Aussage machen. Unsere Füsse hatten es jedenfalls bequem 🙂

Five Ten Impact MTB Schuh
Der Five Ten Impact ist robust und bequem | © Marc Schürmann

Komfort

Schwitzige Füsse gibt es an heissen Sommertagen in den Schuhen von Five Ten. Hier empfehlen wir atmungsaktive Bike Socken, um dem Schwitzen entgegenzuwirken. Die Schuhe sind aus schnell trocknendem Synthetikmaterial. Jedoch trocknen die Schuhe nicht so schnell wie erhofft. Bei einer Biketour im Regen, mussten wir am nächsten Tag oft in noch nasse Schuhe schlüpfen.

Pro und Kontra

ProKontra
+ Die Stealth Sohle hat massiven Grip– Grip beim Wandern könnte besser sein
+ Farbpalette und Modellauswahl– Sitz des Schuhs könnte besser sein
+ Preis/Leistung
Five Ten kaufen

MTB Schuhe von Ride Concepts

Ride Concepts produziert seit einiger Zeit MTB Schuhe und hat mit dem aktuellen Modell Tallac für Männer und Flume für Frauen einen richtig guten Schuh auf dem Markt. Die neusten Ride Concepts Modelle glänzen mit dem BOA Verschlusssystem, was für einen satten Sitz sorgen.

Ride Concepts Tallac MTB Schuh mit BOA Verschluss
Ride Concepts Tallac. Neu mit BOA Verschlussystem. | © Marc Schürmann

Grip

Die Sohle von Ride Concepts braucht sich nicht vor Five Ten zu verstecken. Im Gegenteil, meiner Meinung, ist die Sohle gleich auf, wenn nicht sogar besser. Massiver Grip auf Flat Pedals sind garantiert. Die weiche Gummisohle klebt auf dem Pedal.

Die Sohle beim Tallac und Flume besitzen vorne und hinten ein anderes Profil mit kleineren Noppen als an der Fussfläche. Diese helfen enorm beim Wandern oder Schieben, da sie auch zu Fuss für ordentlich Grip sorgen. Hier hat der Ride Concepts seinen grossen Vorteil gegenüber einem Five Ten.

Passform

Bei uns sitzen die Schuhe von Ride Concepts wie angegossen. Die neuste Serie der Schuhe kommt mit dem BOA-Verschlusssystem. Noch nie war es so einfach, einen Schuh passgenau anzuziehen. Und das beste dabei: Es geht innert Sekunden.

Ride Concepts Tallac MTB Schuh mit BOA Verschluss
Perfekte Passform und massiver Grip. Der Ride Concepts Tallac. | © Marc Schürmann

Komfort

Die MTB Schuhe von Ride Concepts sind atmungsaktiv, wasserabweisend und trocknen schnell. Schweissfüsse gibt es nur selten. Die Belüftung könnte trotzdem ein wenig besser sein.

Pro und Kontra

ProKontra
+ Extrem viel Grip– Teuer
+ BOA Verschluss bei Top-Modell– Farbauswahl eher dürftig. Vor allem Frauenmodelle
+ Sitz des Schuhs
+ Grip beim Wandern
Ride Concepts kaufen

Fazit

Wir haben aus gutem Grund von Five Ten zu Ride Concepts gewechselt. Uns gefallen die MTB-Schuhe von Ride Concepts viel besser. In das BOA-Verschlusssystem haben wir uns verliebt. Die Schuhe sind im Nu an- oder ausgezogen und sie sitzen perfekt. Beim Hochfahren sitzen die Schuhe ein wenig lockerer und beim Downhill werden sie mit ein paar Klicks fester gezurrt. Wir können MTB-Schuhe von Ride Concepts nur wärmstens empfehlen.

Welche MTB Schuhe bevorzugst du?

Unterstütze uns
Dir gefallen unsere Blogbeiträge? Dann freuen wir uns auf deine Unterstützung. Du kannst uns ganz einfach einen Betrag per PayPal überweisen.

Per PayPal spenden

Marc Schürmann

Ich wurde 1983 geboren und wohne in Graubünden. Ich bin der Gründer von allmountain.ch und blogge über meine grösste Leidenschaft, dem Mountainbiken.

4 Antworten

  1. Hitsch sagt:

    Mir gefällt das Design der RC’s häufig nicht wirklich, und bin mit den Five-Ten’s absolut zufrieden. Daher gibts für mich keinen Grund zum wechseln und zu Fuss bin ich selten, mit 120 Nm beim Uphill mit dem eMTB auch nicht nötig 😀

    • Marc Schürmann sagt:

      Hallo Hitsch

      Das freut mich zu hören, dass du mit den 5Ten zufrieden bist. Was gefällt dir denn am Design der Ride Concepts häufig nicht?

      Liebe Grüsse aus Lenzerheide
      Marc

  2. Arnie sagt:

    Hi Marc
    Als 5TEN noch eigenständig war top Qualität, und nun bei Adidas nicht mehr ansatzweise so gut verarbeitet. Die ex 5Ten haben mittlerweile eine neue Firma gegründet und produzieren wieder MTB Schuhe, Unparalell heissen sie jetzt, wäre sicher auch interessant die mal zu testen.
    Ride Concepts werde ich mit auch mal gönnen…Danke für deinen Bericht

    • Marc Schürmann sagt:

      Hallo Arnie
      Herzlichen Dank für deinen Beitrag.
      Ich finde es gut, ist 5ten nicht mehr der alleinige Platzhirsch auf dem Markt. Die MTB-Schuhe der Konkurrenz haben aufgeholt oder gar überholt. Ride Concepts trage ich sogar als Freizeitschuh im Alltag :D.

      Liebe Grüsse aus Lenzerheide
      Marc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert