fbpx

4 Responses

  1. Puh, ein Riß im Rahmen nach nur etwas über 5.000 km und 4 Jahren finde ich aber wenig Vertrauen erweckend. Das sieht mir dann aber eher nach einem grundsätzlichen konstruktiven Fehler aus. Trotz Sprüngen und hoher Belastung sollte ein Rahmen so was abkönnen. Dafür ist er schließlich gebaut.
    Da sollte das Angebot eines Ersatzrahmens, wenn auch aus Kulanzgründen schon ein sehr gutes sein. Und danach sehen mir 1.200 CHF eher nicht aus. Keine gute Werbung für Cube…

  2. Marc Schürmann sagt:

    Vor allem hätte ich erwartet, dass Cube nach 4 Jahren irgendwo noch solche Rahmen irgendwo bunkert. Was nützt mir ein Rahmen mit Boost Standard, wenn ich dann trotzdem die Hälfte neu kaufen muss? Wie die Qualität der Rahmen bei anderen Herstellern ist, kann ich noch nicht beurteilen. Ebenfalls geben viele Hersteller nur 3 Jahre Garantie auf Carbonrahmen. Muss also nicht heissen, das Cube prinzipiell schlechte Qualität bietet.

  3. Die sich ständig ändernden Standards sind schon auch manchmal ärgerlich. Prinzipiell bietet Cube sicher keine schlechte Qualität, aber der konkrete Rahmen war dann scheinbar doch ein Montagsmodell, oder eben vielleicht ein konstruktiver Missgriff?
    Ich wünsche Dir mehr Glück mit Deinem neuen Gerät!

  4. Marc Schürmann sagt:

    Das werde ich wohl nie herausfinden. Der Rahmen ist ausserdem schon entsorgt. Da fackel ich jeweils nicht lange. Vielleicht fahre ich auch wie ne Wildsau oder bin zu Fett für den Rahmen 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.